Toolbar
Lieselotte News

2015

Have 6 items

Wer sich bald das Ja-Wort geben möchte, kommt an dieser Messe nicht vorbei. Am 14. und 15. November fand wieder die TrauDich! statt. Erstmals am Frankfurter Ring im MTC world of fashion

ringeStandesgemäß wurden die Bräute, Bräutigame und die, die es vielleicht noch werden wollen schon an der U-Bahn Station Frankfurter Ring im hübsch mit Blumen geschmückten Oldtimer VW-Bulli zur Messe gefahren. Dort angekommen warteten zwei Etagen, volllgepackt mit Ideen rund um die Hochzeit, auf die Besucher. Bereits zum siebten Mal konnten sich die Gäste umfassende Informationen rund um das Thema Heiraten und Feiern,wedding-clip-art-10765 egal ob im großen Stil oder im kleinen Rahmen gefeiert wird, holen. Über 190 Austeller  aus mehr als 35 Branchen sorgten für aufregende Vorfreude für den „schönsten Tag des Lebens“. Denn wer seine Hochzeit plant, legt Wert auf jedes Detail und inszeniert seinen großen Tag ganz individuell. Zu den Austellern gehörten: Juweliere, Fotografen und
Videografen, Floristen, außergewöhnliche Land- und Schlosshotels, Restaurants, Cateringfirmen, Feingebäck, Musiker und Bands.

Besonders ins Auge gestochen ist ein Collier von „die Blumenoase“, ein außergewöhnliches Schmuckstück mit echten Blumen.

Tamara Wakonig (Geschäftsführerin von“ die Blumenoase“): „Wir fertigen die Schmuckstücke ganz individuell an. Es gibt fast keine Grenzen an Möglichkeiten.“

Auch etwas fürs Auge war die Brautmodenshow: außergewöhnliche Kreationen ernteten tosenden Applaus. Sarah Tack (Designerin und Inhaberin von Dirndl Liebe) präsentierte ihre handgefertigten Unikat Hochzeitsdirndl direkt zum verlieben: „Ich habe schon fast keine Flyer mehr, die Dirndl kommen richtig gut an.“ Das Unikat von Dirndl Liebe ist weltweit in seiner Art, Farbgestaltung und Größe nur einmal erhältlich.

Unser Resumee: Wer sich auf der TrauDich! umschaut  findet viele Produkte und Konzepte für eine unvergessliche Hochzeit.

 

Video:  https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=733HAxVwqvI

 

Video: ©magazine4/Butzer

 

 

Published in Startseite

Im Münchner Westend ist ein herausragender Künstler eingezogen. Mit seiner Ausstellung „Body and Soul“ gastierte er vom 25. bis zum 29. November 2015 im Weststudio München. Die Skulpturen und Gemälde des angesagten britischen Künstlers mit ägyptischer Herkunft dürfen bewundert und gekauft werden. Kuratorin der Ausstellung ist Caroline Cole, die Sam erstmalig nach München geholt hat, um seine Werke zu präsentieren.

Autorin und Vogue Journalistin Katharina Hesedenz stellte den Künstler vor: “Sam Shendi, der in der Garage seines Schwiegervaters anfing seine Skulpturen zu fertigen, arbeitet meist an 5 Werken gleichzeitig. Weil ihm die Farbe nicht schnell genug trocken wird.“

API_BODY_SOUL_VERNISSAGE_000028Schaut man sich die Skulpturen und Gemälde von Sam Shendi an, wird eines sofort klar: die Frau fasziniert ihn. Mit seinen abstrakten Arbeiten erschafft Sam Shendi außergewöhnliche, farbenfrohe Darstellungen des menschlichen Körpers, inspiriert von Menschen, denen er begegnet und seiner Familie.

Eines seiner Lieblingsgemälde ist die Darstellung seiner Schwestern: „meine Schwestern reden sehr viel. Der Balken über ihren Gesichtern soll ihre Verbindung darstellen. Wenn ich meine Familie vermisse, schaue ich mir gerne dieses Bild an, “ erklärt Sam.

Der Betrachter entdeckt schnell die eigentliche Bedeutung seiner Werke, man sieht Emotionen, Erfahrungen und soziale Missstände – er gelangt zur Seele eines jeden Werks – so wie bei den Skulpturen „Family Tree“ oder „Blue“. Durch den reduzierten Einsatz von Stahl, Aluminium und Farbe wirken die Figuren und Gemälde klar strukturiert.

Die Skulpturen sind mit Autolack überzogen: „ Meine Werke sollen etwas für die Ewigkeit sein, das haben wir Ägypter so an uns, “schildert der Künstler lachend.

API_BODY_SOUL_VERNISSAGEDas Sam den Weg nach München gefunden hat, verdankt er seiner Managerin und Kuratorin Caroline Cole, die ihn bei Twitter entdeckte und sofort das einmalige Talent erkannte. Die rund 80 Gäste, darunter Opern- und Konzertsängerin Ann-Katrin Naidu, ARTDECO Inhaber Helmut Baurecht, Buchautorin Maja Schulze-Lackner und Ewa Schnitzenbaumer-Bergmann(die schon einen Sam Shendi besitzt), genossen das typisch britische Catering mit Pimm‘s Cocktail und den Famous English Sandwiches.

Opernsängerin Ann Katrin Naidu, die selbst Kunst sammelt, war begeistert vom aufgeweckten Künstler und seinen Werken: Mir gefallen sowohl seine Skizzen als auch die Skulpturen“, schwärmte sie von der farbefrohen Kunst. Eine spezielle Sam Shendi Skulptur hat sie sogar schon ins Auge gefasst.

 Video dazu: 

https://www.youtube.com/watch?v=BdgYIdsoh28

 

Video: ©magazine4/Butzer

 

 

Published in Startseite
Freitag, 27 November 2015 10:11

Welcome to the HOUSE OF VOODOO

m 12. November hieß es im legendären „Cord Club“: Welcome to the HOUSE OF VOODOO – hemmungslos, sexy und wild!skull2

 

Das HOUSE OF VOODOO öffnete zum ersten Mal seine Pforten.

Burlesque-Ikone SANDY BEACH und Voodoo-Master DR. WILL luden zur ersten echten Varieté-Party Münchens! 


Mit Live Music, Burlesque Show, Comedians und DJs


.Sandy Beach ist schon eine Erscheinung: im sexy Burlesque Outfit und mit roter Walle-Mähne führte sie gekonnt und sexy durch den Abend. An ihrer Seite: Pixie Wayward, die als lebende Vodoo-Barbie die Gäste erfreute. Sandy hatte viele Künstler eingeladen: Die beiden Soundbastler von LOOPIN’ LAB produzieren handgemachten Industrial Funk & Blues mit Gitarre, Loopmaschine und Akkuschrauber.

Aloha! Pin-Up-Model MELODY D’AMOUR wackelte zu süß-schwülstigen Hawaii-Klängen und ließ nicht nur den Bastrock fallen!

Extra aus Istanbul reiste GÜLVIS an, er präsentierte Hits seines „Vaters“ Elvis Presley, auf türkisch. Da blieb kein Lachmuskel still.DR. WILL & THE WIZARDS heizten mit Blechgitarren, Banjo und Voodoo-Trommeln, unterstützt von Railroad-Rockabilly-SängerTRAINMAN TRAVIS, dem Publikum ein.

Bis in die frühen Morgenstunden wurden außerdem leckere Drinks und exzellente DJ-Sounds serviert, die ersten 30 Gäste bekamen sogar einen hochprozentigen Voodoo-Shot gratis. Stimmung war garantiert! Die Partygänger erzählten begeistert: „Danke für den unterhaltsamen und schönen Abend!“

Munich Nightlife Awards 2015Unbedingt voodoorholen!

 

Video? Hier: https://www.youtube.com/watch?v=T_x6QWM41yE

 

Video: ©magazine4/Butzer

Published in Startseite

„COEXIST – Stand Up for Unity“ launchte im Juni 2015 in Kabul, Afghanistan. Vom 6. bis zum 27. November 2015 wird die COEXIST Bewegung mit einer umfassenden Dokumentation erstmals in Deutschland im Sofitel Munich Bayerpost gezeigt

Die Künstlerin Nahid Shahalimi hatte die Idee zu COEXIST. Koexistenz bedeutet für sie Toleranz, Multikulturalität, Vielfalt und ein friedliches Miteinander weltweit. Mit ihrer internationalen Bewegung „COEXIST – Stand Up For Unity“ macht die Initatorin auf diese Werte aufmerksam und gewinnt Menschen jeglichen Glaubens, Nationalität, Geschlechts und Alters dafür, sich mit ihr für ein friedliches Koexistieren einzusetzen. Zu den Unterstützern gehören zahlreiche Prominente Persönlichkeiten: Hollywood-Schauspielerin Kelly Rutherford, Star-Designer Brian Rennie, Musiker Ferdiand Rennie, der ehemalige afghanische Präsident Hamid Karzai, der deutsche Fußballer Jérôme Boateng, Grammy-Gewinnerin Lisa Stansfield, der Präsident der Starkey Hearing Foundation Bill Austin, der ehemalige deutsche Fußballtorwart und UNICEF-Pate Jens Lehmann, Sänger Peter Maffay sowie Schauspieler Ralf Moeller. Moderiert wurde die Ausstellungseröffnung von Alexandra Polzin, die sich Experten auf das Podium holte, um die Lage der Flüchtlings Situation einzuschätzen: Adnan Maral (Schauspieler und Autor), Claudia Graus (Stellvertretende Vorsitzende UNICEF Deutschland) und Daniel Überall (Initiator der NGO „InterEuropean Human Aid Association“). Weitere Gäste des Abends waren auch die Schauspielerin und Autorin Katerina Jacob, die Designerin Sonja Kiefer, Brian und Ferdinand Rennie, und Künstlerin Judith Grote. In der Ausstellung „Journey to COEXIST“ werden eindrucksvolle Fotos, Kunstwerke und Filme der Projekte und Aktionen derCOEXIST Bewegung mit weltweiter Reichweite gezeigt. Von der Entstehung, den Zielen, und die prominenten Unterstützer der Bewegung. Außerdem sieht man auf der Ausstellung Kunstwerke von Flüchtlingskindern, die in den letzten Wochen in München ankamen und ihre packende Geschichten ihrer Flucht in Worten und Bildern beschrieben haben.

Published in Startseite
Freitag, 20 November 2015 10:19

Munich Nightlife Awards 2015

Verleihung der Munich Nightlife Awards 2015

 

Bereits zum dritten Mal wurde in München der Nightlife Award verliehen. In 16 Kategorien sind die Besten der Besten des Münchner Nachtlebens ausgezeichnet worden. Bei einer glamourösen Gala wurde von Moderatorin Dani Heiß (Radio Energy) charmant durch den Abend geführt.

Als Hosts für zwei DJ-Trophäen wurden zudem Milk & Sugar sowie Tai Jason eingeladen.

Überraschungsgast des Abends: Harry G! Der Komiker ließ sich über das Münchner Nachtleben aus, klar, dass der Saal da tobte.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste mit einem leckeren 3-Gänge Menü, dazu gab es reichlich Drinks vom Hauptsponsor Diageo.

David Süß (Geschäftsführer des Harry Klein) gewann eine der begehrten Trophäen und freute sich sehr: „Wow, große Freude. Es war mir eine Ehre den Nightlife Award für das beste Booking in der Kategorie Techno/House für das Harry entgegen nehmen zu dürfen. Vielen Dank an alle 35000, die abgestimmt haben, vielen Dank an die Veranstalter des Nightlife Award und vielen Dank an unser Team!“

Der Ehrenpreis in der Kategorie „Nightlife Person“ ging an Wolfgang Nöth, dessen Laudator Altoberbürgermeister Christian Ude war…

Nach der Gala wurde bis in die frühen Morgenstunden in der Milch und Bar weitergefeiert…

(Übrigens Gewinner der Kategorie FlirtfaktorMunich Nightlife Awards 2015).

 

Video: ©magazine4/Butzer

Published in Startseite

Ein Haus mit Tradition trifft auf Münchner Traditionshaus

 

Schlumberger ist bei Käfers eingezogen – zu den Österreich Wochen. Mit dabei Starkoch Johann Lafer, der exquisite Häppchen passend zum den Sekt Kreationen kreierte…Käfer Feinkost

Feinkost Käfer und Schlumberger starten zu den Österreich Wochen eine intensive Zusammenarbeit. Wie keine andere österreichische Sektmarke steht Schlumberger für eine gehobene Genusskultur. Erst im vergangenem Jahr jährte sich der 200. Geburtstag des Firmengründers Robert Alwin Schlumberger, der auf sein sprudelndes Erbe wohl sehr stolz wäre. Und nun wurde für die Österreich Wochen ein exklusives, neues Produkt entwickelt: die Käfer Cuvée „Fräulein Sophie“(Sophie Kirchner war der Name der Ehefrau des Firmengründers Robert Alwin Schlumberger).

„Wenn man an München denkt und von Qualität, Feinkost und Genuss spricht, dann steht Käfer an erster Stelle. Daher ist die Käfer Gruppe mit Michael Käfer und seinen Betrieben der ideale Partner“, sagt Schlumberger Vorstand Eduard Kranebitter. 
Starkoch Johann Lafer lässt es prickeln – so kreierte er exquisite Häppchen passend zum Sekt, die geschmacklich auf die unterschiedlichen prickelnden Spezialitäten abgestimmt sind. 
Die traditionsreichste Sektkellerei Österreichs und der berühmte Fernsehkoch arbeiten bereits seit ein paar Jahren erfolgreich zusammen. Auf der Suche nach neuen Variationen für seine Küche hat Johann Lafer mit Schlumberger die „österreichische Antwort auf Champagner“ für sich entdeckt.

Schlumberger ist der elegante Speisenbegleiter für prickelnde Geschmacksmomente!“, so Lafer. 



 

Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=-lvgJS92WTU

 

 

Published in Startseite

Hello... I´m Daniela Lieselotte Martin

A GIRL from Munich germany

A little about me

Vom „Dorf“  hinaus in die große Welt – so könnte der Titel von Daniela  Martin Lebensgeschichte lauten. Daniela erblickte das Licht der Welt im November 1981 in einem kleinen Dörfchen in Rheinland Pfalz. Von Kindesbeinen an war Daniela sehr neugierig – da war es fast schon klar dass Sie in Richtung Journalismus  gehen würde.

Read more About me

Get in Touch

Impressum / Contact me!

  • Mail Us
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Phone
    0049-89-95448465
  • Location
    Wettersteinplatz1, 81547 München

Liselotte Videos

Einfach Klicken und schauen

Not Enough. Want to stay informed? Follow me now...